Wirtschaftsgymnasium

Sie möchten

  • das Abitur erwerben.
  • sich auf ein Studium an einer Universität oder auf höher qualifizierte kaufmännische Ausbildungsberufe vorbereiten.

Wir bieten Ihnen Folgendes an:

Im Wirtschaftsgymnasium am Kaufmännischen Berufskolleg Oberberg erhalten Sie neben einer fundierten Ausbildung in den klassischen Fächern Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaft und Fremdsprachen umfangreiche Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Controlling, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik.

Damit qualifizieren Sie sich besonders für den kaufmännischen Bereich oder ein Studium der Wirtschaftswissenschaften und haben gleichaltrigen Mitschülern der allgemeinbildenden Gymnasien hinsichtlich der späteren beruflichen Orientierung einiges voraus. Auf dem Markt für attraktive kaufmännische Ausbildungsberufe verschaffen Sie sich mit Ihren beruflichen Qualifikationen Wettbewerbsvorteile.

 

  • Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FOR mit Q) oder
  • Gymnasium nach Klasse 9 (bei Versetzung in Klasse 10 der gymnasialen Oberstufe) oder
  • schulischer Teil der Fachhochschulreife, z.B. Höhere Handelsschule nach Klasse 12 (fremdsprachliche Ausrichtung Spanisch oder 2. Fremdsprache in Sek. I abgeschlossen)

Die Schulausbildung dauert drei Jahre. Der Unterricht findet im Klassenverband statt, außer in den Leistungskursen und einigen Grundkursen ab der Jahrgangsstufe 12.

  • Die schulische Ausbildung endet mit dem Abitur (bundesweite allgemeine Hochschulreife). 
    Das Abitur berechtigt Sie zu jedem Studium an einer Universität oder Fachhochschule in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Den schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben Sie bereits nach erfolgreichem Abschluss des ersten Jahres, also mit Versetzung in die Jahrgangsstufe 12.

Fächer des berufsbezogenen Bereichs:

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling
  • Mathematik
  • Englisch
  • Spanisch (2. Fremdsprache)
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Biologie
  • Recht (im Differenzierungsbereich)
  • Medienökonomie (im Differenzierungsbereich)
  • Eurokunde (im Differenzierungsbereich)

Fächer des berufsübergreifenden Bereichs:

  • Deutsch
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre oder Philosophie
  • Sport

Insgesamt werden von Montag bis Freitag bis zu 34 Wochenstunden unterrichtet.

Projekte mit wirtschaftlicher und europäischer Ausrichtung.

  1. 1. Abiturfach (Leistungskurs):
    Deutsch, Englisch oder Mathematik
  2.  
  3. 2. Abiturfach (Leistungskurs):
    Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling
  4.  
  5. 3. Abiturfach (Grundkurs):
    Deutsch, Englisch oder Mathematik
  6.  
  7. 4. Abiturfach (Grundkurs):
    wahlweise
    - Deutsch
    - Englisch
    - Spanisch
    - Gesellschaftslehre mit Geschichte
    - Wirtschaftsinformatik
    - Mathematik
    - Volkswirtschaftslehre
    - Biologie
    - Religion
  • Hinweis: Die Wahlmöglichkeit hängt von der Entscheidung für die ersten drei Abiturfächer ab. – Nicht alle Kombinationen sind möglich.
Andrea Luhn

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an die Bildungsgangleiterin Frau Andrea Luhn.

E-Mail: hier